HomeHandbuch

Handbuch

firecalc Handbuch Berechnung Software Feureungstechnik Wärmetechnik Handbuch - firecalc

Umfangreiche Unterstützung bei der Bedienung der Software firecalc bieten ein über 200 Seiten starkes Handbuch (als pdf-Datei).

handbuch firecalc

Handbuch firecalc pdf Handbuch firecalc (Download pdf-Datei, ca 10,3 MB)

Um die pdf-Datei auf Ihre Festplatte zu speichern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den angezeigten Link und wählen in dem erscheinenden Menu "Ziel speichern unter..."

Um pdf-Datei lesen zu können, benötigen Sie die einen pdf-Reader, z.B. den kostenlosen Adobe Reader®. Sollte dieser auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein, können Sie die aktuelle Version hier herunterladen:

get_adobe_reader

firecalc Produktbeschreibung firecalc Software- Berechnungsprogramm Feuerungstechnik und Wärmetechnik

firecalc ist ein Berechnungsprogramm für die Auswertung von Messergebnisse hinsichtlich feuerungs- und wärmetechnischen Berechnungen von Wärmeerzeugern und Feuerstätten wie Raumheizer, Heizkessel, Warmlufterzeuger, Öfen, Heizeinsätze, Thermen und Brenner für die Verfeuerung von festen, flüssigen und gasförmigen Brennstoffen.

firecalc ist dank seiner einfachen und logischen Benutzerführung schnell und einfach zu bedienen und zu verstehen. So gehören stundenlanges Handbuch, Fachliteratur- und Normenlesen der Vergangenheit an.

Der Entwickler Dipl.-Ing. Dirk Weisgerber hat viele Jahre Feuerstätten wie u.a. Kamineinsätze/Kachelöfen und Kaminöfen bei einem großen deutschen Hersteller entwickelt. Seit 2000 ist er auch als Feuerstättenprüfer in einer Feuerstättenprüfstelle tätig. Im Rahmen dieser Tätigkeit entstand die Berechnungssoftware firecalc um Feuerstätten schnell und sicher nach den unterschiedlichsten Produktnormen, Verordnungen und Gesetzen bewerten und beurteilen zu können.

Die Zielgruppe für firecalc

  • Für alle Feuerstättenentwickler, Kaminkehrer, Sachverständige, Prüfstellen, Architekten oder Berater, die mit der Messung, Bewertung und Planung von Wärmeerzeugern aller Art zu tun haben.

Was bietet die Software?

  • Die neuartige Berechnungssoftware firecalc wurde für die schnelle und exakte Berechnung von leistungs- und emissionstechnischen Daten von Feuerstätten aller Art auf Basis von Messergebnisse entwickelt.
  • Sie bietet Hilfe für vielseitiges, schnelles und einfaches Arbeiten für Berechnungen für Wärmeerzeuger für feste Brennstoffe ebenso wie für die Verfeuerung von flüssigen und gasförmigen Brennstoffen.
  • Eine erhebliche „Mehrleistung“ stellt der in der Software vorhandene direkte Vergleich der Ergebnisse mit vielen nationalen und internationalen Normen, Gesetzen und Verordnungen dar.
  • Es ermöglicht immer dann hohe Arbeits-, Zeit- und Kostenersparnis, wenn bei der Produktentwicklung bei Prüfstandstests Messdaten vorliegen oder nach Abschluss der Entwicklung z.B. Leistungsdaten für anschließende Planungen der Heizungsanlage benötigt werden.
  • Das Programm besticht durch eine benutzerfreundliche Funktion. Die Eingabe der Projektdaten und der erforderlichen Parameter ist unkompliziert und in kürzester Zeit berechnet das Programm detaillierte Ergebnisse.
  • Es können auf umfangreiche Musterbeispiele und Brennstoffanalysen zurückgegriffen werden.
  • Die Ergebnisse der Berechnungen können einfach ausgedruckt oder als pdf-Datei gespeichert werden.
  • Zusätzlich können die Daten einfach in eine Textverarbeitung exportiert werden.
  • Alle Daten können in programminterne Datenbanken gespeichert werden.
  • Import und Exportfunktion aller Daten für den Austausch zwischen verschiedenen Rechnern.
  • Zum Testen der Software kann eine voll funktionsfähige Testsoftware bestellt werden.
  • Für Fragen und Hilfen stehen bei firecalc eine starke Onlinehilfe und ein über 200 Seiten starkes Handbuch zur Verfügung

Wo wird firecalc bereits eingesetzt?

firecalc wird zur Zeit eingesetzt von Prüfinstituten, Hersteller von Wärmeerzeuger, Sachverständigen, Anlagenbauer, Kaminkehrer, Brennstoffforschungszentren und in Hochschulen in der Entwicklung und Forschung.
Mit den z.B. bei der Entwicklung, Überwachung oder bei der Baumusterprüfung ermittelten Messergebnisse lassen sich unter vielem anderem folgende Berechnungen durchführen:

  • Berechnung von Emissionen CO, NOx, Staub, CnHm (OGC) in Vol.%, mg/m³, mg/MJ oder mg/kWh (Bezugssauerstoff O2-Bezug frei einstellbar)
  • indirekter und direkter Wirkungsgrad (feuerungstechnischer bzw. Kesselwirkungsgrad)
  • Leistungen (Raumleistung und Wasserleistung)
  • Verluste im Abgas (chemische und thermische Verluste), Strahlungsverluste über die Oberfläche, Ascheverluste,…
  • Kondensationsberechnung, Abgasmassenströme, Taupunkttemperaturen, Luftbedarf, Luftverhältnis Lambda, spezifische Wärmekapazität Abgas, Abgasvolumen, Wasserdampfgehalt und vieles mehr
  • Berechnung der Feuerungsleistung von Kessel, Raumheizer, Gasbrenner und Ölbrenner
  • Berechnung des Norm-Brennstoffdurchsatz von Gasbrenner und Thermen mit Auswahl der Normbedingungen
  • Berechnungen für die notwendige Nachweise nach DINPlus, 1. BImSchV, Anforderungen Österreich "BV-G 15a", Münchner und Regensburger Brennstoffverordnung

Brennstoffberechnungen von festen, flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen als Berechnungsbasis hinsichtlich

  • Heizwerte
  • Luft- und Sauerstoffbedarf
  • Abgasvolumen (feucht und trocken)
  • Wasserdampfvolumen
  • CO2max
  • SO2max
  • und vieles mehr...

Folgende Produktnormen können u.a. bei den Berechnungen mit firecalc berücksichtigt werden:

Verfeuerung von festen Brennstoffen:
  • Raumheizer und Dauerbrandöfen nach DIN EN 13240
  • Kaminöfen nach DIN 18891
  • Kamineinsätze und Kachelöfen nach DIN EN 13229
  • Offene Kamine, Heizeinsätze, Kachelöfen nach DIN 18895
  • Herde nach DIN EN 14785
  • Einzelfeuerstätten für die Verbrennung von festen Brennstoffen (Holz, Kohle, Presslinge,...)
  • Festbrennstoffkessel u.a. nach DIN EN 303-5
  • Pelletbrenner nach DIN EN 15270
  • und viele andere...
Verfeuerung von flüssigen Brennstoffen:
  • Heizkessel und Brenner für flüssige Brennstoffe z.B. nach DIN EN 267, DIN EN 304,...
  • und viele andere....
Verfeuerung von gasförmigen Brennstoffen:
  • Gasbrenner nach DIN EN 676,…
  • Gas-Heizkessel nach DIN EN 303-3, DIN 483, DIN 4702-2
  • Gas-Raumheizer nach DIN 3364
  • und viele andere...

Kostenlose Demoversion

Von der Qualität der Software können sich Interessierte von einer kostenlosen und im vollen Umfang verwendbaren Testversion überzeugen:
Bestellformular
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Für detaillierte Informationen und Unterstützung zu den Funktionen und Berechnungsmöglichkeiten steht Ihnen der Entwickler gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dirk Weisgerber
E-Mail:      Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel.:     +49 (0) 89 / 624 39 463
Mobil:    +49 (0) 171 / 437 59 00
Fax:     +49 (0) 89 / 621 70 911

Bitte in die Bilder klicken für eine vergrößerte Darstellung. Mit Bewegung der Maustaste könne die Bilder verschoben werden.

Inhaltsübersicht

  • 1.           Einführung   4
  • 1.1             Systemvoraussetzungen. 5
  • 1.2             Installation. 5
  • 1.3             Update. 6
  • 1.4             Handbuch und Readme.txt 8
  • 1.5             Deinstallation. 8
  • 1.6             Lizenz für firecalc erlangen, firecalc freischalten. 8
  • 1.7             Module. 12
  • 1.7.1            Modulerweiterung. 13
  • 1.8             Datensicherheit 14
  • 1.9             Support / Technische Unterstützung. 14
  • 2.           Programmbedienung   15
  • 2.1             Start von firecalc. 15
  • 2.2             Steuerelemente. 16
  • 2.3             Eingabefelder 19
  • 2.3.1            Navigation. 19
  • 2.3.2            Eigenschaften. 19
  • 3             Haupt-Berechnungsformular  22
  • 3.1             Allgemeines. 22
  • 3.2             Das Hauptformular - Überblick. 23
  • 3.2.1            Menüleiste. 24
  • 3.2.2            Symbolleiste. 26
  • 3.2.3            Feld Projekte mit Projektliste. 26
  • 3.2.4            Feld „Allgemein“ 29
  • 3.2.5            Feld „Brennstoffe“ 31
  • 3.2.6            Feld Abbrände (Meßreihen) 33
  • 3.2.7            Berechnung durchführen. 40
  • 3.2.8            Ergebnisse Leistung (Raum und Wasser) und Wirkungsgrade. 42
  • 3.2.9            Sonstige Ergebnisse. 43
  • 3.2.10          Ergebnisse Emissionen. 45
  • 3.2.11          Eingabe Lambda (Luftverhältnis l) 49
  • 3.2.12          Buttonfeld. 50
  • 3.2.13          Funktionen der Menüleiste „Datensatz“ und des Buttonfeldes (teilweise) 51
  • 3.2.14          Funktionen der Menüleiste „Zubehör“ 67
  • 3.3             Formular „Voreinstellungen“ 78
  • 3.3.1.           Festbrennstoffe - Voreinstellungen. 78
  • 3.3.2.           Flüssige Brennstoffe - Voreinstellungen. 82
  • 3.3.3.           Gasförmige Brennstoffe - Voreinstellungen. 83
  • 3.3.4.           Voreinstellungen „Abbruch“ 85
  • 3.4             Formular „Mittelwerte“ 86
  • 3.4.1            Druckfunktion. 87
  • 3.4.2            Export Word. 89
  • 3.4.3            Erstellung einer rtf-Textdatei (.rtf) 93
  • 3.4.4            Erstellung einer pdf Datei 94
  • 3.5             Wassermeßstrecke und Prüfstandsverluste. 96
  • 3.5.1            Voreinstellungen. 96
  • 3.5.2            Wassermeßstrecken. 96
  • 3.5.3            Messung des Wasserdurchflusses in kg/h oder l/h. 98
  • 3.5.4            Prüfstandsverluste. 99
  • 3.5.5            Auswirkungen auf das Hauptformular 99
  • 3.6             Kohlenwasserstoffe. 100
  • 3.7             Sonstiges. 101
  • 3.7.1            Rechte Maustaste. 101
  • 3.7.2            Hilfe. 102
  • 4.           Verbrennungsrechnung von Brennstoffen   103
  • 4.1             Feste und flüssige Brennstoffe. 103
  • 4.2             Gasförmige Brennstoffe. 105
  • 4.3             Berechnung der Verbrennungskennwerte mit firecalc. 106
  • 4.4             Das Brennstoffformular 108
  • 4.4.1            Das Brennstoffformular - Überblick. 108
  • 4.4.2            Menüleiste. 109
  • 4.4.3            Symbolleiste. 109
  • 4.4.4            Brennstoffauswahl 110
  • 4.4.5            Suchfeld und Projektliste. 110
  • 4.4.6            Projektliste verbergen. 111
  • 4.4.7            Buttonfeld. 111
  • 4.4.8            Feld „Allgemeine Angaben“ 113
  • 4.4.9            Feld „Heizwert“ 114
  • 4.4.10          Feld „Brennstoffanteile“ und „Ergebnisse“ 115
  • 4.4.11          Button „Summe“ und Button „1,00000“ 116
  • 4.5               Eingabebeispiel Brennstoffanalyse fester Brennstoff 117
  • 4.5.1.           Eingabe von Brennstoffbestandteilen wenn eine Brennstoffanalyse vorliegt 117
  • 4.5.2            Speichern des Datensatzes. 121
  • 4.5.3            Editieren (bearbeiten, ändern) eines Datensatzes. 122
  • 4.5.4            Löschen eines Datensatzes. 123
  • 4.5.5            Datensatz drucken. 124
  • 4.5.6            Erstellung einer pdf-Datei 126
  • 4.5.7            Erstellung einer Microsoft Word-Datei 128
  • 4.5.8            Erstellung einer rtf-Textdatei (.rtf) 130
  • 4.5.9            Erstellung einer html-Datei (.html) 132
  • 4.6             Eingabe von Brennstoffbestandteilen wenn keine Brennstoffanalyse vorliegt 133
  • 4.6.1.           Standardbrennstoffe. 133
  • 4.6.2            Eingabebeispiel 134
  • 4.7             Besonderheiten Brennstoffanalyse gasförmiger Brennstoff 138
  • 4.7.1            Bezugstemperatur für Berechnung gasförmige Brennstoffe. 138
  • 4.7.2            Heizwert gasförmige Brennstoffe eingeben oder berechnen. 139
  • 4.8             Export und Import von Datensätzen. 139
  • 4.8.1            Exportieren von Datensätzen. 139
  • 4.8.2            Importieren von Datensätzen. 141
  • 4.9             Sonstiges. 144
  • 4.9.1            Angenäherte Berechnung Heizwert bei gegebenen Brennstoffanteilen. 144
  • 4.9.2            Rechte Maustaste. 146
  • 4.9.3            Formular Brennstoff schließen. 148
  • 5             Staubförmige Emissionen   149
  • 5.1             Allgemeines. 149
  • 5.2             Messung der Gesamtstaubkonzentration. 149
  • 5.3             Gesamtstaub. 149
  • 5.4             Meßverfahren. 149
  • 5.4             Meßeinrichtung. 150
  • 5.5             Behandlung der Proben. 151
  • 5.6             Berechnung der staubförmigen Emissionen. 152
  • 5.7             Das Staubformular 152
  • 5.7.1            Das Staubformular - Überblick. 152
  • 5.7.2            Menüleiste. 153
  • 5.7.3            Symbolleiste. 154
  • 5.7.4            Suchfeld und Projektliste. 154
  • 5.7.5            Projektliste verbergen. 155
  • 5.7.6            Buttonfeld 1. 155
  • 5.7.7            Feld „Allgemeine Angaben“ 156
  • 5.7.8            Feld „Voreinstellungen“ 156
  • 5.7.9            Feld „Brennstoff“ 158
  • 5.7.10          Feld Staubauswertung. 159
  • 5.7.11          Speichern eines Datensatzes. 164
  • 5.7.12          Editieren (bearbeiten ,ändern) eines Datensatzes. 165
  • 5.7.13          Löschen eines Datensatzes. 165
  • 5.7.14          Drucken eines Datensatzes. 166
  • 5.7.15          Erstellung einer pdf-Datei 167
  • 5.7.16          Erstellung einer Microsoft Word-Datei 170
  • 5.7.17          Erstellung einer rtf-Textdatei (.rtf) 172
  • 5.7.18          Erstellung einer html-Datei (*.html) 175
  • 5.7.19          Export und Import von Datensätzen. 176
  • 5.8             Sonstiges. 180
  • 5.8.1            Rechte Maustaste. 180
  • 5.8.2            Formular Brennstoff schließen. 181
  • 6             Strahlungsverluste  182
  • 6.1             Allgemeines. 182
  • 6.2             Berechnung der Strahlungsverluste. 184
  • 6.3             Das Formular „Strahlungsverluste“ 184
  • 6.3.1            Das Berechnungsformular - Überblick. 184
  • 6.3.2            Menüleiste. 185
  • 6.3.3            Symbolleiste. 185
  • 6.3.4            Suchfeld und Projektliste. 186
  • 6.3.5            Projektliste verbergen. 187
  • 6.3.6            Buttonfeld 1. 187
  • 6.3.7            Feld „Allgemeine Angaben“ 188
  • 6.3.8            Feld „Strahlungsverluste“ - Übersicht 188
  • 6.3.9            Checkbox „Automatische Berechnung“ 189
  • 6.3.10          Buttonfeld 2. 189
  • 6.4.            Export und Import von Datensätzen. 190
  • 6.4.1            Exportieren von Datensätzen. 190
  • 6.4.2            Importieren von Datensätzen. 192
  • 7             Abgasmassenstrom "Offene Kamine"  194
  • 7.1             Allgemeines. 194
  • 7.2             Berechnung „Abgasmassenstrom für Offene Kamine“ 194
  • 7.3             Das Formular „Abgasmassenstrom für Offene Kamine“ 195
  • 7.3.1            Erläuterungen der einzelnen Eingabe- und Auswahlfelder 196
  • 7.3.2            Berechnung durchführen. 199
  • 7.3.3            Fläche Feuerraumöffnung direkt eingeben. 199
  • 7.3.4            Drucken. 199
  • 7.3.5            Schließen des Formulars. 200
  • 8             Erläuterungen, Sonstiges  200
  • 8.1             Grundlagen der Berechnungen. 200
  • 8.2             Unterschiede Berechnungen mit gasförmigen Brennstoffen   (Feuerungswärmeleistung) 201
  • 8.2.1            DIN EN 676 „Automatische Brenner mit Gebläse für gasförmige Brennstoffe“ 202
  • 8.2.2            DIN EN 303-3 „Zentralheizkessel für gasförmige Brennstoffe“ 204
  • 8.2.3            DIN 4702-2 „Heizkessel, Regeln für die heiztechnische Prüfung“ 205
  • 8.2.4            DIN 3364-1 „Gasverbrauchseinrichtungen - Raumheizer“ 205
  • 8.2.5            „Eingabe Normgas“ 206
  • 8.3             Berechnung der Wärmeleistung, Verluste und Emissionen bei gasförmigen Brennstoffen. 206
  • 8.4             Kondensation (Berechnung) 207
  • 8.5             Wirkungsgrad (direkt, indirekt) 209
  • 8.6             Export MS-Word und RTF-Format 211
  • 8.7             Datensicherung und Datenwiederherstellung. 211
  • 8.8             Fehlerbehandlung. 213
  • 8.9             Bekannte Probleme. 214
  • 9             Hinweise  215
  • 10          Literatur  217
  • 11          Lizenz- und Haftungsbedingungen   218
  • 12          Index  222
 

Umfangreiches Handbuch

handbuch_firecalcUmfangreiche Unterstützung bei der Bedienung von firecalc bieten ein über 200 Seiten starkes Handbuch als pdf-Datei.

Weiterlesen...

Hilfesystem

Hilfesystem firecalcUmfangreiche Unterstützung bei der Bedienung von firecalc bieten ein detailliertes Hilfesystem (html-Dateien).

Weiterlesen...

Regelmäßige Updates

Update firecalcRegelmäßige Updates sichern die Funktionalität auch auf neuen Betriebsystemen.

Weiterlesen...